Royal Blue

Royal

Jacke von McGregor über SCHILD | Chino Hosen von Gant über SCHILD | Businessschuhe von McGregor über SCHILD | Sonnenbrille von Oliver Spencer über Mr Porter | Hemd von Freemans Sporting Club über Mr Porter | Socken von Pantherella über Mr Porter | Uhr von Lacoste über asos | Rucksack von asos

Blau steht für maskuline Eleganz. Besonders Navy Blue wird traditionell bei
Uniformen und Businessoutfits getragen – beinahe so dunkel wie Schwarz und trotzdem ein Hauch von Gelassenheit. Diesen Sommer macht jedoch dem Navy Blue jemand mächtig Konkurrenz: das Royal Blue.

Frischer und cooler kommt es daher. Kühl und lebendig wie der Ozean. Besonders in den warmen Monaten mit leicht gebräunter Haut und in Kombination mit Weiss strahlt die königliche Farbe. Schuhe und Accessoires empfehle ich in warmen Brauntönen zu wählen, um das kühle Blau ein wenig aufzuwärmen. Ihr möchtet es lieber traditionell halten? Kombiniert zum Navy Anzug ein Hemd mit royalen Streifen und lässt royalblaue Socken unter den Hosen hervor blitzen.

gepostet von Kerstin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Goldwell Hairstyling Tipp

Goldwell

Nicht nur die Garderobe, sondern auch die Frisur sehnt sich im Frühling auf einen neuen Look. Ein einfaches Styleupdate erhält euer Haar mit dem Goldwell StyleSign Hot Form

Das kleine Style-Wunder von Goldwell funktioniert ganz einfach: Trage das StyleSign Hot Form auf und föhne das Haar trocken, bevor du den Lockenstab benutzt. Kämm die Locken mit eine groben Kamm oder deinen Fingern aus, damit die Textur den angesagten “Undone Style” bekommt. Für mehr Textur kannst du zusätzlich noch den Goldwell StyleSign Fullrebel benutzen.

Mehr Informationen zum Produkt gibt es auf der Goldwell Homepage.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, SCHILD 0

Klassiker Reloaded – à la francaise

odw_kw13

Trenchcoat von Hallhuber über  SCHILD | Jeans von McGregor über SCHILD | Cap von Eugenia Kim über net-a-porter | Tasche “Drew” von Chloé über my Theresa T-Shirt von Etre Cecile über my Theresa Chucks von Converse über net-a-porter | Armreif von Ottoman Hands über asos | Armreif von Orelia über asos

Kürzlich habe ich mich wieder auf die 5-Stück-Garderobe-Regel besonnen. Die Regel kommt, wie könnte es anders sein, von den Französinnen. Und die Französinnen, die wissen ja nun wirklich wies geht. Die Regel besagt im Wesentlichen: kauf weniger, kauf schlau.

Natürlich will ich nicht vom Shoppen abhalten, aber es gibt so Kleidungsstücke, bei denen sich eine Investition lohnt und die einfach immer passen. Ein Must Have diesen Frühling ist ganz klar der Trenchcoat. Um bei den Französinnen zu bleiben, style ich den Trench ganz unkompliziert: Mit Jeans, weissem Shirt, Converse und einer kleinen Umhängetasche. Den Look perfekt macht die Kappe im Marine-Look. Das ist das Outfit schlechthin für einen gemütlichen Samstag in der City – im besten Fall in Paris.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Einer für Alle

odw_kw51

Overall von Comma über SCHILD | Clutch von Valentino über my Theresa Armband von j.crew | Armreif von asos Armreif von asos Ring von j.crew Ohrstecker von Maria Black Fine Jewelry über net-a-porter Pumps von Saint Laurent über net-a-porter

Die Festtage stehen vor der Tür. Höchste Zeit also sich der Frage aller Fragen zu widmen: Was ziehe ich an Weihnachten und Silvester an? Ein hübsches Kleid geht natürlich immer. Dieser Jahr stiehlt der Overall aber allen die Show: Modern, unkompliziert und extrem angesagt!

Zum Overall mit Spitzeneinsatz (Spitzen sind so zusagen das Indiz schlechthin für Festtage) kombiniere ich elegante Pumps mit dem gewissen Etwas. Weil an den Festtagen mehr auch wirklich mehr ist, könnt ihr beim Schmuck ein wenig klotzen: Zwei, drei Armbänder, schöne Ohrringe und ein auffälliger Ring pimpen den Overall auf Hochglanz. Die Clutch mit Nieten rundet das Outfit perfekt ab. Mit diesem Alleskönner seid ihr perfekt gekleidet, egal ob ihr durch den Club tanzt, einen gemütlichen Abend mit der Familie verbringt oder einen Event besucht. Nur, falls Ihr im Schnee feiert, dann empfehle ich euch andere Schuhe.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Black is back

odw_kw46

Jeans in gewachster Optik von MAC bei SCHILD | Gestrickter Rollkragen Pullover von Helmut Lang über net-a-porter | Mantel von Acne über my theresa | Handtasche von Pasito bei SCHILD Ankelboots von Acne über my theresa Uhr von Michael Kors über nordstrom Ohrringe von asos 

Schwarz ist das neue Schwarz. Zeitlos, klassisch und trotzdem sehr modern. Schwarz passt einfach immer. Vor allem auch dann, wenn ihr wiedermal nichts anzuziehen habt. Was aber nicht heisst, dass Schwarz auf Schwarz einfallslos ist. Im Gegenteil. 

Schwarze Skinnys in gewachster Optik sind nach wie vor ein grosses Thema und lassen sich hervorragend mit fallenden Blusen oder grob gestricken Pullover stylen. Für ein gemütliches, aber trotzdem stylisches Outift für einen Tag in der Stadt, empfehle ich euch einen Strickpullover, schwarze Boots von Acne (das Label, welches die coolen Schuhe quasi erfunden hat), einen Wollmantel und einen lässigen Shopper. Fertig ist das coole Outfit in black. Und ab sofort habt ihr wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben – lang vor dem Kleiderschrank stehen war gestern, heute ist Schwarz auf Schwarz.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 2