Zeit für Bermudas

odw_kw28

Bluse von McGregor bei SCHILD | Bermudas von Tibi über net a porter | Loafers von Tods über my theresa | Tasche von Chloé über Matches fashion Sonnenbrille von Ray Ban über J.Crew Uhr von asos | Armreif von J.Crew

Was bei den Männern schon lange zur Sommergarderobe gehört, erobert jetzt auch den Kleiderschrank von uns Frauen: Bermudas. Sie sind eine echte Alternative zu Röcken und sind eleganter als Shorts. Der ideale Begleiter fürs Büro oder für laue Sommerabende. 

Bermudas gibt es in unzähligen Varianten: Bedruckt, aus Denim, Leder oder Baumwolle. Ich habe mich für einen schwarzen Alleskönner aus Crêpe de Chine entschieden. Sie können für Abends sehr elegant gestylt werden oder wie in meinem Look mit einer hellblauen Bluse (der Klassiker, der nie aus der Mode kommt), flachen Schuhen, Accessoires und einer geräumigen Tasche für den Alltag. Das Beste daran? Ich kann mit den Bermudas sogar ganz stilvoll Velofahren … rein theoretisch … wenn ich das dann wollte.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Hippie De Luxe

 

Hippie

Fransenweste von Hallhuber über SCHILD | Jeans von Hallhuber über SCHILD | Bluse von Vanessa Bruno Athé über my Theresa | Bucket Bag von Miu Miu über my Theresa Schlapphut von Catarzi über asos | Sonnenbrille von The Row über net-a-porter Sandalen von Gucci über net-a-porter Armband von j.crew Armband von j.crew

Freigeister schwören schon lange auf den Hippie Look – nun ist dieser endgültig auch in der Modeszene angekommen. Fransen, ausgestellte Hosen und runde Sonnenbrillen sind dabei nicht wegzudenken. Für den Hippie-de-luxe-Look style ich dazu goldenen Schmuck und hohe Sandalen von Gucci in Veloursleder.

Mindestens 10 cm Absätze sind bei mir ein Muss zu ausgestellten Hosen. Die Hosenform ist nicht besonders schmeichelnd – hinzu kommt, dass ich eher klein bin. Die hohen Absätze werden vom Schlag verdeckt und machen bei jeder Figur endlos Beine. Über eine süsse Spitzenbluse trage ich eine Fransenweste aus Veloursleder für den wild romantischen Look. Der Schlapphut rundet das Outfit perfekt ab.

Beauty-Tipp: Zum Hippie Look style ich leicht gewellte Haare. Dazu verwende ich den Meersalz-Spray Beach Blonde von John Frieda. Rouge und Lipgloss trage ich in Rosé auf und natürlich darf der schwarze Lidstrich nicht fehlen.

gepostet von Kerstin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

(K)ein Tag am Meer

vorlage_odw_composing_24

Sandale von Mango über SCHILD | Bluse von Street One über SCHILD | Bikini von Heidi Klein über my Theresa | Shorts von Polo Ralph Lauren über my Theresa | Clutch von Star Mela über asos | Panama Hut von j.crew Armband von Love Rocks über asos Armband von Love Rocks über asos

Meer, Strand, Sand und ich – eher ein schwieriges Thema. Also nicht, dass ich Meer und Strand nicht schön fände, aber halt eher so aus Entfernung: Von der Strandbar aus, wo es vorzugshalber keinen Sand gibt. Das ist einer der Gründe weshalb mein Mami mir damals als wir nach Italien an den Strand gefahren sind, farbenfrohe Gummistiefel angezogen hat. Auf Gummistiefel verzichte ich mittlerweile, aber zu einem sommerlichen Outfit sage ich nicht nein. 

Die Clutch im Boho-Stil war Liebe auf den ersten Blick. Normalerweise mag ich es lieber schlicht, einfach und mit klarem Design – aber im Sommer darf es auch gerne mal ein bisschen Mehr sein. Weil ich es nicht übertreiben will (outftittechnisch zumindest) trage ich am Tag am Meer (aka Strandbar), eine luftige weisse Bluse, süsse Shorts und angesagte Gladiatoren-Sandalen. Den Bikini darunter ist mehr als Zierde gedacht – aber hey, in der Mode geht es ja öfters mal um Zierde. Und wer weiss, vielleicht kauf ich mir ja doch noch ein paar knallgelbe Gummistiefel – passen würden sie auf jeden Fall.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Nicht der Teufel, sondern der Stil steckt im Detail!

odw_kw18

Gürtel von McGregor über  SCHILD Chinos von MangoSchuhe von NavybootSonnenbrille von Persol über asos Tasche von asos | Uhr von Skagen| Hemd von Pierre Cardin über SCHILD

Noch vor zwei Jahren hielt ich es für sehr gewagt als Mann ein Hemd mit Blumenmuster zu tragen. Doch wenn ich heute meinen Kleiderschrank öffne, muss ich feststellen, dass der grösste Teil meiner Hemden mittlerweile mit einem Print versehen ist. Ob Punkte, Quadrate, Blumen oder Ethno-Muster, für Abwechslung ist gesorgt. Prints haben sich definitiv etabliert und halten nun auch Einzug in Business-Outfits. Mann hat somit die Möglichkeit sich kreativ zu kleiden.

Blau ist und bleibt total angesagt bei den Herren und lässt sich hervorragend mit braun kombinieren. Mein blaues Blumenprint-Hemd trage ich mit navyblauen Chinos. Zu meinem sportlichen und sommerlichen Outfit dürfen natürlich die Boat Shoes, mit dem farblich passenden Gürtel, und die Clubmaster Sonnenbrille nicht fehlen. Damit ich dann auch weiss wann es Zeit ist für mich nach Hause zu gehen, trage ich eine moderne, goldene Uhr mit einem Lederarmband. Sommerzeit ist die Zeit für spontane Kurztrips, dabei greife ich zu einer meinem Outfit abgestimmten Tasche – nein, auch Mann überlässt nichts dem Zufall.

.

gepostet von Daniel in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Jump in & feel good

odw_kw17

Jumpsuit von Hallhuber über  SCHILD | Lederjacke von Topshop | Kleine Schultertasche von Fendi über net-a-porter | Schuhe von Nicholas Kirkwood über my Theresa Ohrringe von Asos Lippenstift von Clinique über douglas

Kein anderes Kleidungsstück ist momentan so angesagt wie der Jumpsuit. Und kein anderes Kleidungsstück hat mir so viele Kopfzerbrechen bereitet. Ich dachte nämlich, ich schau damit aus wie mit einem Pijama. Aber kürzlich hab ich Nägel mit Knöpfen gemacht und mir ein solches Wunderteil bestellt: Und siehe da, mit den richtigen Accessoires wird der Jumpsuit abendtauglich.

Um den schlichten schwarzen Jumpsuit auf Abend zu stylen, entscheide ich mich für grosse, auffällige Ohrringe. Auch bei Schuhe und Tasche halte ich mich nicht zurück, sondern kombiniere auffällige Stücke. Eine coole Lederjacke in heller Frühlingsfarbe dazu und einen Lippenstift in einem zarten Nude machen den Look perfekt und mich zum Sternchen auf der Tanzfläche.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0