Black is back

odw_kw46

Jeans in gewachster Optik von MAC bei SCHILD | Gestrickter Rollkragen Pullover von Helmut Lang über net-a-porter | Mantel von Acne über my theresa | Handtasche von Pasito bei SCHILD Ankelboots von Acne über my theresa Uhr von Michael Kors über nordstrom Ohrringe von asos 

Schwarz ist das neue Schwarz. Zeitlos, klassisch und trotzdem sehr modern. Schwarz passt einfach immer. Vor allem auch dann, wenn ihr wiedermal nichts anzuziehen habt. Was aber nicht heisst, dass Schwarz auf Schwarz einfallslos ist. Im Gegenteil. 

Schwarze Skinnys in gewachster Optik sind nach wie vor ein grosses Thema und lassen sich hervorragend mit fallenden Blusen oder grob gestricken Pullover stylen. Für ein gemütliches, aber trotzdem stylisches Outift für einen Tag in der Stadt, empfehle ich euch einen Strickpullover, schwarze Boots von Acne (das Label, welches die coolen Schuhe quasi erfunden hat), einen Wollmantel und einen lässigen Shopper. Fertig ist das coole Outfit in black. Und ab sofort habt ihr wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben – lang vor dem Kleiderschrank stehen war gestern, heute ist Schwarz auf Schwarz.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Kleine Muster ganz gross

odw_kw45

Veston von Navyboot bei SCHILD | Chinos von Gant Rugger über Mr Porter | Hemd von Emma Williks über Mr Porter | Schuhe von Kenton über j.crew | Gürtel von Wallace & Barnes über j.crew Uhr von Michael Kors über nordstrom 

Diesen Herbst geht nichts ohne Micro Prints. Gemeint sind kleine, sich wiederholende Muster auf Vestons, Hemden und Acccessoires. Genau das richtige Outfit für einen retro inspirierten Look mit dem ihr in jeder Cocktailbar gross rauskommt.

Modeprofis kombinieren die kleinen Muster gleich mit verschiedenen Kleidungsstücken. Etwas weniger modemutigen Männern rate ich, ein Print-Veston mit einer farblich passenden Hose zu kombinieren. Zum Look trägt ihr ein lässiges Hemd, einen schönen Gürtel und passende Schuhe. Die tolle Uhr rundet das Outfit ab. So kommt ihr auf jeden Fall stilvoll durch den November und sorgt für grosse Augen.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Wild Side

odw_kw33

Jeans von Street One bei SCHILD | Blazer von Vanessa Bruno | Shirt von Petit Bateau | Foldover Clutch von Clare V. High Heels von Isabel Marant über net a porter | Reif von J.Crew Armreif von J.Crew 

Es gibt Frauen, die sagen, dass Leo-Print das neue schwarz ist. So weit würde ich zwar nicht gehen, finde aber, dass ein bisschen Leo nie schadet und weit aus mit mehr kombinierbar ist, als man zunächst denkt. Super süss und der ideale Begleiter für länge Nächte ist diese Leo-Clutch. 

Ein schickes Teil, wie eine Clutch, muss man nicht zwingend auch super schick stylen. Im Gegenteil: Der Kontrast von lässigen Jeans, coolem Shirt und Heels machen dieses Outfit modern. Und weil Leo-Print wirklich vielseitig kombinierbar ist, style ich ein gestreiftes Shirt dazu. Wer mag zieht noch eine rockige Lederjacke an oder entscheidet sich für die ein wenig schickere Variante mit Blazer. Ein Investment für die Zukunft sind die schwarzen Heels von Isabel Marant – die kann man immer und immer wieder anziehen. Zum Abrunden ein wenig Schmuck und fertig ist das einfache und doch wirkungsvolle Outfit für eine Nacht im Grossstadtdschungel.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 1

Fields of joy

odw_kw32

Fieldjacket von Gant bei SCHILD | Boots von Timberland | Hemd von S.Oliver bei SCHILD | Hose von Nudie Jeans über Mr Porter Pullover von j.crew Uhr von Bremont über Mr Porter

Ich weiss, es ist erst Anfang August. Und ich weiss, der Sommer war jetzt auch nicht so prächtig, dass man sich bereits an den Sommerklamotten satt gesehen hat. ABER: Warum nicht schon heute an morgen denken? Denn heute gibt es noch eine grosse Auswahl an coolen Übergangsjacken, wie beispielsweise die Fieldjacket von Gant.

Und weil wir heute schon an die Übergangszeit denken, deckt ihr euch doch am besten gleich noch mit hohen Schnürboots ein. Den Klassiker schlechthin, den yellow boot von Timberland (den es notta bene nicht nur in gelb gibt), passt immer und überall. Dazu kombiniert ihr ein Karo-Hemd, nach wie vor eines der Must-Haves, lässige Jeans und je nach Grad Celsius einen farblich passenden Pullover. Und damit ihr Männer nicht zu spät kommt, stylt ihr eine schicke Uhr. Et voilà: Hier ist das perfekte, vielseitige Herbstoutfit. So macht an morgen denken Spass!

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Lifestyle, Outfit der Woche, SCHILD 0

Sprücheklopfer

odw_kw29

Rock von Cinque über SCHILDShirt von Sincerly Jules über shopbop | Mules von Whistles über asos Tasche von Anabel Ingall | Nagellack von Essie über douglas | Armband von j.crew

Der Grad zwischen cool und trashig ist schmal, wenn es um T-Shirt mit Prints geht. Sprüche wie „Anfassen verboten“ oder „Die gehören mir“ gehören der Vergangenheit an. Hoffentlich. Süsse und stylische Varianten findet man hingegen diesen Sommer zu Hauf in den Stores. Kombiniert mit einem kurzen Rock oder als Kontrast mit einem Pencil-Skirt sind sie echte Hingucker. 

Zum luftigen T-Shirt, designt von der Über-Bloggerin Sincerly Jules, kombiniere ich einen Jupe in Leopardenoptik (was übrigens im Herbst auch wieder extrem angesagt ist – die Investition lohnt sich also doppelt). Tragt das T-Shirt leicht in den Rock gesteckt für einen lässigen Style. Dazu stylt ihr Pumps oder wie ich in diesem Outfit trendige Mules – die Schuhe schlechthin für den Sommer 2014! Für das farbliche Highlight sorgen der grosse rote Shopper und die rot lackierten Nägel. Das süsse Armband rundet das Outfit gekonnt ab – somit seid ihr super gewappnet für einen Sommertag im Grossstadtdschungel.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0