Sprücheklopfer

odw_kw29

Rock von Cinque über SCHILDShirt von Sincerly Jules über shopbop | Mules von Whistles über asos Tasche von Anabel Ingall | Nagellack von Essie über douglas | Armband von j.crew

Der Grad zwischen cool und trashig ist schmal, wenn es um T-Shirt mit Prints geht. Sprüche wie „Anfassen verboten“ oder „Die gehören mir“ gehören der Vergangenheit an. Hoffentlich. Süsse und stylische Varianten findet man hingegen diesen Sommer zu Hauf in den Stores. Kombiniert mit einem kurzen Rock oder als Kontrast mit einem Pencil-Skirt sind sie echte Hingucker. 

Zum luftigen T-Shirt, designt von der Über-Bloggerin Sincerly Jules, kombiniere ich einen Jupe in Leopardenoptik (was übrigens im Herbst auch wieder extrem angesagt ist – die Investition lohnt sich also doppelt). Tragt das T-Shirt leicht in den Rock gesteckt für einen lässigen Style. Dazu stylt ihr Pumps oder wie ich in diesem Outfit trendige Mules – die Schuhe schlechthin für den Sommer 2014! Für das farbliche Highlight sorgen der grosse rote Shopper und die rot lackierten Nägel. Das süsse Armband rundet das Outfit gekonnt ab – somit seid ihr super gewappnet für einen Sommertag im Grossstadtdschungel.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Mut zum Muster

odw_kw28

Blouson von Religion über asos | Polo-T-Shirt von McGregor bei SCHILD Hose von Ami über mr porter | Nike Air Max über asos Rucksack von Will Leather Goods über nordstrom 

Ein bisschen oder besser gesagt ein bisschen viel Muster kann im Sommer nicht schaden. Schliesslich will der Mann von Welt ja aus den Menschmassen in den Freiluft-Bars herausstechen. Das Outfit der Woche ist super trendy und trotzdem bequem – genau das, was ihr sucht.

Den Muster-Trend setzt ihr am besten mit einem angesagten Blouson um. Ob Foto-Print, grafisches Design oder Gemälde-Aufdruck ist alles erlaubt – hauptsache es gefällt. Zum farbenfrohen Blouson stylt ihr eine lässige Hose, ein schlichtes Polo-Shirt und unifarbene Sneaker. Um dem sportlichen Outfit das gewisse Etwas zu verleihen, nehmt ihr einen angesagten Rucksack über die Schulter. Fertig ist das unkomplizierte Outfit, mit dem ihr auch im Dunkeln auffällt.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Aloha

odw_kw27

Kleid von Topshop | Jeansjacke von Street One bei SCHILD | Sonnenbrille von Ray Ban über my Theresa | High Heels von asos Tasche von marc by marc jacobs über Nordstrom | Armband von asos

Palmenmuster sind die ultimativen Haben-Wollen-Prints der Saison und versprühen sofort Urlaubsfeeling. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute so Nahe liegt?

Vor Neonfarben dürft ihr natürlich keine Angst haben, wenn ihr dieses Kleid tragen wollt – aber ein bisschen Farbe schadet im Sommer ja nie. Zum T-Shirt-Dress kombiniert ihr für einen hochsommerlichen Look süsse Sandalen in zartem Rosa – das greift das rosa vom Kleid auf und macht das ganze Outfit harmonisch. Perfekt dazu passt die angesagte verspiegelte Sonnenbrille von Ray Ban. Falls es kühler werden sollte, packt ihr eine immer lässige Jeans-Jacke in euren Shopper. Filigrane Armbänder dazu und fertig ist das bequeme, aber doch stylische Sommeroutfit.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

Ice Ice Baby

odw_kw26

Hemd von Gaastra bei SCHILD | Pullover von j.crew | Veston von topman | Shorts von Gaastra Slipper von Lacoste über asos | Tasche von asos

Der Sommer bringt für euch Herren neue Farben: Softeis-Töne erfordern zwar eine Menge Selbstvertrauen, bringen aber auch eine extra Portion Stil. Echte Männer müssen nämlich nicht zwingend Lederjacken tragen, um männlich zu sein – den sanften Kern könnt ihr von Zeit zu Zeit ruhig nach aussen tragen.

Um Ruhe in das Outfit zu bringen und, um nicht zu fest wie ein Candy-Shop auszuschauen, bleibt ihr am besten bei Farben derselben Familie. Zum hellblauen Pullover stylt ihr einen lässigen Veston und eine blaue Bermuda – damit können euch auch die heissen Temperaturen nichts anhaben. Dazu zieht ihr ein schlichtes weisses Hemd an, schnappt euch eine schwarze Tasche für den Kontrast um und kombiniert weisse Slipper dazu. Fertig ist der sommerliche, frische Look mit dem ihr nicht nur beim Eis essen eine gute Gattung macht.

gepostet von Katrin in Allgemein, Fashion, Outfit der Woche, SCHILD 0

In der Kürze liegt die Würze

odw_kw25

Jacke von Mango bei SCHILD | Shorts von j.crew über net-a-porter | Top von Topshop | Sandalen von Kurt Geiger über asos Kette von Topshop | Armband von asos

Auch wenn der Hochsommer diese Tage eine kleine Pause einlegt, sind Petrus und ich einig, dass er auf jeden Fall zurückkommt. So schön der Sommer auch ist, outftittechnisch stellt er uns manchmal vor Herausforderungen. Super süss und super modern sind während heissen Tagen farbenfrohe, kurze Shorts.

Kurze Shorts könnt ihr nicht nur in der Badi mit Flip-Flops tragen, besonders aufregend sind sie richtig gestylt abends. Die farbenfrohen Hosen kombiniere ich mit einem ärmellosen Top, was die Shorts sofort aufwertet und ausgehtauglich macht. Die offenen, hohen Schuhe zaubern tolle Beine und passen perfekt zum sommerlichen Look. Falls es dann doch etwas kühler werden sollte, stylt ihr eine Kastenjacke im Bouclé Stil dazu. Da man abends gerne auch mal ein bisschen mehr klotzen darf, tragt ihr auffallenden Schmuck – es ist ja schliesslich Sommer.

gepostet von Katrin in Allgemein 0